Dienstag, 22. August 2017

Sonnentanz

Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie schnell meine Mädchen groß werden. Der Minimops war doch gerade erst geboren und nun hat sie sich, mit ihren 2,5 Jahren, zu einer kleinen Meister-Lügnerin entwickelt. Naja, zumindest ist sie der Meinung, sie wäre eine gute Lügnerin ;-)
 
 
Gerade gestern:

Meine drei Mädchen sitzen am Tisch und warten darauf, dass ich das Essen serviere. Jede hat einen Becher mit Sprudel vor sich stehen. 

Als ich mit dem Essen aus der Küche komme, sehe ich auf dem Tisch eine große Pfütze. Zwei Trinkbecher sind noch voll, der vom Minimops ist leer und ich frage: "Hast du deinen Becher umgestoßen?"
Das Gesicht neigt sich nach unten, damit sie mich mit großen heraufblickenden Kulleraugen und einem Schnütchen ansehen kann: "Nein, ich war das nicht!!! Wiiiiiiirklich!"
Ja nee, ist klar..... :-P


Seit einigen Tagen hat sie sich dann auch noch das künstliche Weinen angeeignet. Wenn ihr etwas nicht gefällt (z.B. wenn der Papa mit ihr Zähne putzen geht, das aber unbedingt und auf jeden Fall die Mama machen MUSS), schluchzt und schnieft sie ganz bitterlich. Es ist so mega übertrieben dramatisch und ohne Tränen, dass ich mir immer ein Lachen verkneifen muss. Ich glaube sie hat ihre große Schwester gut beobachtet. Die kann den Papa nämlich mit nur einer Träne vollkommen um den Finger wickeln. Dem Minimops fehlt es, wie gesagt, noch am passenden Einsatz der Tränendrüse, aber sobald sie das aber mal raus hat, ist der Lieblingsmann mit seinen drei wimpernklimpernden Prinzessinnen ganz unten in der Erziehungschierarchie angelangt...


Jetzt kommen wir auch mal zu den Bildern:

Das Kleid, das der Minimops heute an hat, ist im Designnähen fürs Lookbook von From Heart to Needle entstanden. Der Sonnentanz ist aus Jersey sowie Webware nähbar und das Rockteil kann man einlagig, zweilagig oder auch fake-zweilagig nähen. Die anderen Mädels haben zum Teil wahre Prinzessinnenroben für ihre Töchter genäht und mit jeder Menge Rüschen, Spitzen und anderen Tüddeleien gearbeitet. Ich habe mich aber für eine ganz schlichte Jersey Version entschieden, weil wir schon so viele schicke Kleidchen im Schrank haben. Außerdem braucht der Minimops für die kommende Kindergartenzeit Sachen, die nicht beim Toben stören und auch mal Flecken vertuschen können.

Und dass man damit toben kann, zeigt die folgende kleine Bilderflut ;-)

Oh nein, ...

... Papa will schon wieder Fotos machen.


Schnell weg!

Die Schuhe aus...

... und ab aufs Trampolin :-)

Heute mache ich bei folgenden Linkpartys mit: 
Handmade on TuesdayMeertjeDienstagsdingeKiddikram, und Made4Girls

Schaut auch gern bei Facebook vorbei oder bei Instagram unter #Frechmopsi :-)

Ciao Ciao Miau ...

Hanne




1 Kommentar:

  1. Bei uns hießen die Übeltäter "der Ichwarsnicht". Schon erstaunlich, wie schnell die Kleinen schon flunkern können. Das Kleid ist sehr niedlich. Passt zum kleinen Ichwarsnicht. LG Birgitt

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden kleinen oder großen Kommentar...